Stadt Luzern richtet unterirdische Sammelstellen ein

SDA

9.9.2020 - 14:46

Beim Schulhaus Staffeln wurden bereits Unterflurcontainer errichtet.
Source: Stadt Luzern

Die Stadt Luzern richtet für Glas, Aluminium, Weissblech und teilweise auch Textilien unterirdische Sammelstellen ein. In den nächsten Jahren rüstet sie alle 28 sogenannten Separatsammelstellen auf Unterflurcontainer um.

Vier von 28 Separatsammelstellen auf Stadtluzerner Boden seien bereits auf Unterflurcontainer umgerüstet worden, teilte die Stadt Luzern am Mittwoch mit. Bei den restlichen soll dies innert zehn Jahren geschehen. Die Kosten werden auf durchschnittlich 150’000 Franken pro Umrüstung geschätzt.

Mit der Verschiebung in den Untergrund können die Geräuschemissionen, die während der Entsorgung anfallen, deutlich reduziert werden. Die Unterflurcontainer würden zudem dank einer tieferen Einwurfhöhe die Nutzung für Menschen mit Behinderungen und Kinder erleichtern.

Zurück zur Startseite