Brand

Stilles Örtchen in Zug brennt

SDA

21.10.2020 - 21:05

In Zug hat am Mittwochabend ein Toilettenhäuschen gebrannt. Die Flammen im Innern der mobilen WC-Anlage konnten rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, wie die Zuger Polizei mitteilte.
Source: Zuger Polizei

An der Industriestrasse in Zug hat am Mittwochabend ein Toilettenhäuschen gebrannt. Die Flammen im Innern der mobilen WC-Anlage konnten rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, wie die Zuger Polizei mitteilte.

Als Brandursache stehe eine sorglos weggeworfene Zigarette im Vordergrund, heisst es in der Medienmitteilung vom Mittwochabend. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug sei schnell vor Ort gewesen und habe ein Übergreifen auf die anderen Holzhäuschen so verhindern können.

Zurück zur Startseite

SDA