Zentralschweiz

Trockenes Gelände unter Autobahnviadukt gerät in Oberarth in Brand

rl, sda

22.2.2022 - 15:16

Feuerwehrleute im Löscheinsatz unterhalb des Autobahnviadukts in Oberarth SZ.
Keystone

In Oberarth SZ haben am Dienstag Gras und Büsche gebrannt. Die Polizei vermutet, dass das Feuer von einem Raucher oder einer Raucherin verursacht worden sei.

rl, sda

22.2.2022 - 15:16

Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte, bemerkten mehrere Personen kurz vor 11 Uhr unterhalb des Autobahnviaduktes in Oberarth starken Rauch. Es stellte sich heraus, dass trockenes Gras und Büsche in Brand geraten waren.

Die mit 20 Personen ausgerückte Feuerwehr habe den Flächenbrand rasch löschen können, teilte die Polizei mit. Die Brandursache sei noch nicht eruiert, eine Fahrlässigkeit im Umgang mit Raucherwaren stehe im Vordergrund.

rl, sda