Wolhusen LU ehrt Feuerwehr für Unwettereinsätze

rl, sda

2.11.2021 - 11:44

Gemeindepräsident Bruno Duss (rechts) überreicht Feuerwehrkommandant Stefan Koch die Urkunde für den Anerkennungspreis 2021 der Gemeinde Wolhusen.
Keystone

Die Gemeinde Wolhusen LU zeichnet ihre Feuerwehr für die Unwettereinsätze im letzten Sommer mit dem Anerkennungspreis 2021 aus. Wolhusen war im Juni von einem Hagelgewitter und im Juli von Hochwasser heimgesucht worden.

rl, sda

2.11.2021 - 11:44

Der Preis ist mit 2000 Franken dotiert und wurde der Feuerwehr am 31. Oktober überreicht. Der Gemeinderat würdige damit den besonderen Einsatz der hundert Feuerwehrleute in diesem Jahr, teilte die Gemeinde am Dienstag mit.

Am 28. Juni waren in Wolhusen während eines Gewitters innerhalb weniger Minuten 250 Dächer durch tennisballgrosse Hagelkörner zerstört worden. Weitere Gebäude wurden beschädigt. Die Feuerwehr habe mitgeholfen, dass innerhalb von zehn Tagen alle betroffenen Gebäude mit Notdächern abgedeckt werden konnten, hiess es in der Mitteilung.

Einen knappen Monat später, am 25. Juli, liess ein Unwetter in Wolhusen mehrere Seitenbäche über die Ufer treten. Zwei parkierte Autos wurden vom sonst harmlosen Badbächli in die Kleine Emme gespült. Dank der Feuerwehr hätten die Schäden rasch behoben werden können, teilte die Gemeinde mit.

Im Juni und Juli kam es in Wolhusen aber auch noch zu zwei Grossbränden in einer Sägerei und auf einem Bauernhof.

rl, sda