Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden bei Unfall in Emmen

SDA

23.5.2020 - 10:16

Ein heftiger Zusammenstoss zweier Autos bei einem Abbiegemanöver ereignete sich im Feierabendverkehr in Emmen.
Source: Luzerner Polizei

Bei einer Frontalkollision in Emmen haben sich am Freitagabend ein Autofahrer und eine Autofahrerin leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die beiden ins Spital, es entstand Sachschaden von rund 40'000 Franken.

Der Unfall passierte um 17 Uhr auf der Seetalstrasse, wie die Luzerner Polizei am Samstag mitteilte. Eine Autofahrerin war auf der Kirchfeldstrasse unterwegs, als sie sie nach links in Richtung Eschenbach abbiegen wollte und dabei auf die linke Fahrbahnhälfte geriet. Dort stiess sie heftig mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Zurück zur Startseite