Verkehrsunfall

Zwei Streithähne kollidieren auf A2 in Dagmersellen LU

rl, sda

18.1.2022 - 10:04

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, die gesehen haben, wie es zu dem Unfall auf der A2 in Dagmersellen gekommen ist.
Keystone

Zwei Autofahrer, die sich gegenseitig provozierten, sind am Montagabend auf der A2 in Dagmersellen LU verunfallt. Sie blieben unverletzt, der Sachschaden ist aber beachtlich, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte.

rl, sda

18.1.2022 - 10:04

Die beiden Automobilisten waren um 20 Uhr auf der Autobahn Richtung Süden unterwegs. Gemäss ersten Abklärungen hätten sie sich gegenseitig provoziert, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Der automobil ausgetragene Streit zwischen den beiden Männern mündete in einer Kollision. Darauf fuhr eines der beiden Autos gegen eine Mauer und dann in eine Leitplanke.

Die Staatsanwaltschaft bezifferte den Sachschaden an den Autos auf 45'000 Franken. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Auch für einen Hund, der in einem der Autos mitgefahren war, endete der Unfall glimpflich: Er sprang durch eine offene Tür auf die Autobahn und musste dann von der Polizei wieder eingefangen werden.

rl, sda