Zwei Theaterschaffende erhalten Luzerner Kulturförderpreis 2021

kad, sda

19.11.2021 - 10:18

AnnaMaria Glaudemans und Livio Andreina werden für ihr Engagement im Theaterbereich ausgezeichnet.
Keystone

Der Kulturförderpreis 2021 des Kantons Luzern geht an Livio Andreina und AnnaMaria Glaudemans. Die beiden Theaterschaffenden erhalten die mit 15'000 Franken dotierte Auszeichnung für ihr langjähriges und kontinuierliches Engagement in der Freien Theaterszene in Luzern und der Zentralschweiz.

kad, sda

19.11.2021 - 10:18

Die beiden gründeten 1989 gemeinsam die «Werkstatt für Theater» und realisieren damit schweizweit Theaterproduktionen. Sie hätten sich insbesondere im Bereich von Laientheatern und Freilichtspielen einen Namen gemacht, teilte die Luzerner Staatskanzlei am Freitag mit.

Der 1954 in Luzern geborene Andreina ist Schauspieler und Regisseur. 2024 soll das «Welttheater», geschrieben von Lukas Bärfuss, unter seiner Regie auf dem Einsiedler Klosterplatz Premiere feiern. Glaudemans, 1958 in den Niederlanden geboren, prägt mit ihren Kostümen, Masken und Raumgestaltung den visuellen Eindruck der Bühnenproduktionen massgeblich mit, wie die Kulturförderungskommission festhält.

Der Preis wird am 26. November übergeben, gemeinsam mit den Produktions- und Werkbeiträgen der selektiven Förderung.

kad, sda