20-Jähriger bei Selbstunfall in Buus BL verletzt

SDA

18.9.2020 - 10:44

Das Auto landete im steil abfallenden Wiesland und musste abgeschleppt werden.
Source: Polizei Basel-Landschaft

Ein 20-Jähriger hat am Donnerstagmorgen in Buus BL mit seinem Auto einen Selbstunfall verursacht. Er musste von der Sanität ins Spital gebracht werden.

Zum Unfall war es kurz vor 06:30 Uhr auf der Hauptstrasse gekommen, wie die Baselbieter Polizei am Freitag mitteilte. Gemäss bisherigen Erkenntnissen musste der Mann ausweichen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, weil ihm ein Personenwagen entgegenkam, der sich leicht auf der Gegenfahrbahn befand.

In der Folge sei das Auto des 20-Jährigen ins Schleudern geraten, habe sich um 180 Grad über die Gegenfahrbahn gedreht und sei dort mit der Betonwand kollidiert, hiess es weiter. Im steil abfallenden Wiesland sei das Auto schliesslich zum Stillstand gekommen. Die Baselbieter Polizei suchte Zeugen.

Zurück zur Startseite