66-jährige E-Bike-Fahrerin nach Unfall in Mumpf AG verstorben

SDA

27.6.2019 - 11:25

Die 66-jährige E-Bike-Fahrerin, die am Mittwoch in Mumpf AG verunfallt war, ist in der Nacht auf Donnerstag im Spital ihren schweren Verletzungen erlegen. Die Unfallursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Die Frau war am Mittwochmorgen in Mumpf mit ihrem E-Bike zu Fall gekommen. Sie hatte einen Velohelm getragen. Beim Sturz zog sie sich schwere Verletzungen zu. An denen ist sie nun im Bezirksspital Rheinfelden verstorben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Zurück zur Startseite

SDA