Verkehrsunfall

Autofahrer ohne Führerausweis verursacht betrunken Unfall im Aargau

mk, sda

10.11.2020 - 13:25

Beim Unfall in Wohlenschwil AG wurde niemand verletzt.
Beim Unfall in Wohlenschwil AG wurde niemand verletzt.
sda

Ein 24-jähriger Autolenker ist am späten Montagabend bei einer Einmündung in Wohlenschwil AG in das Auto eines 60-jährigen Fahrers geprallt. Die Polizei stellte fest, dass der 24-Jährige ohne gültigen Fahrausweis und betrunken unterwegs gewesen war.

Verletzt wurde beim Unfall niemand. Es sei jedoch Sachschaden entstanden, teilte die Kantonspolizei Aargau am Dienstag mit. Die zuständige Staatsanwaltschaft habe ein Strafverfahren eröffnet. Dem 24-jährigen Schweizer sei der Führerausweis zu einem früheren Zeitpunkt entzogen worden, sagte eine Polizeisprecherin auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Zurück zur Startseite

mk, sda