Sachbeschädigung

Autofahrer schlägt im Aargau Frontscheibe eines anderen Autos ein

mk, sda

11.11.2020 - 13:59

Die Kantonspolizei Aargau suchte Zeugen der Sachbeschädigung in Spreitenbach. (Symbolbild)
Die Kantonspolizei Aargau suchte Zeugen der Sachbeschädigung in Spreitenbach. (Symbolbild)
sda

Ein unbekannter Autofahrer hat am Mittwochmorgen in Spreitenbach AG die Frontscheibe eines anderen Autos eingeschlagen. Dessen Fahrerin war laut Polizei zuvor im Bareggtunnel auf der Autobahn A1 vor dem unbekannten Lenker auf die Überholspur gewechselt.

Danach sei ihr der Unbekannte mit seinem schwarzen SUV auf die Ausfahrt Spreitenbach gefolgt, teilte die Kantonspolizei Aargau mit. Bei einem Lichtsignal sei der Mann ausgestiegen und habe mit der Hand die Frontscheibe des Autos der Frau eingeschlagen. Dann habe er sich wieder entfernt.

Währenddessen blieb die Beifahrerin des SUV im Fahrzeug sitzen. Am Auto der Frau entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. Die Polizei suchte Zeugen.

Zurück zur Startseite

mk, sda