Verkehrsunfall

Autofahrerin missachtet Rotlicht in Aarau und verletzt Frau

mk, sda

27.11.2020 - 11:05

Auch am Auto der 22-jährigen Unfallverursacherin entstand grosser Sachschaden.
SDA

Bei einem Verkehrsunfall in Aarau ist am Donnerstagnachmittag eine 70-jährige Autofahrerin verletzt worden. Eine 22-jährige Lenkerin hatte laut Polizei ein Rotlicht missachtet und war ins Auto der 70-Jährigen geprallt.

Eine Ambulanz habe die verletzte Frau ins Spital gebracht, teilte die Kantonspolizei Aargau am Freitag mit. Der Sachschaden an den beiden Autos belaufe sich auf mehrere Zehntausend Franken. Die Polizei verzeigte die 22-Jährige und nahm ihr den Führerausweis vorläufig ab.

Zum Unfall war es um 15.00 Uhr auf der Kreuzung auf dem Distelberg gekommen. Von Unterentfelden her fuhr die 22-Jährige auf die Kreuzung zu und missachtete das Rotlicht. Derweil fuhr die 70-Jährige vom Stadtzentrum her bei grüner Ampel in Richtung Oberentfelden. Die beiden Autos stiessen nach Polizeiangaben heftig zusammen.

Zurück zur Startseite

mk, sda