Bahnverkehr zwischen Solothurn und Bätterkinden wieder normal

sda

30.6.2021 - 05:39

Die RBS-Bahnstrecke zwischen Bern und Solothurn ist wieder durchgehend befahrbar. Die Linie war in der Nacht wegen Unwettern unterbrochen gewesen. (Archivbild)
Keystone

Die Bahnlinie zwischen Solothurn und Bätterkinden ist wieder durchgehend befahrbar. Die am Dienstagabend erfolgte Sperrung wegen Unwetter konnte aufgehoben werden.

sda

30.6.2021 - 05:39

Die Züge verkehrten wieder nach Fahrplan, teilte die RBS am frühen Mittwochmorgen mit. Zuvor waren Bahnersatzbusse im Einsatz gewesen. Es kam zu Verspätungen. Der Unterbruch betraf den Streckenabschnitt der RBS-Züge zwischen Bätterkinden und Solothurn.

Die Kantonspolizei Solothurn hatte am späten Dienstagabend auf Anfrage mitgeteilt, in Bätterkinden sei der Mühlebach über die Ufer getreten. Die Feuerwehr pumpte das Wasser ab.

sda