Beschlagene Autoscheiben: Velofahrerin in Hunzenschwil AG verletzt

SDA

22.2.2021 - 15:21

Die Scheiben des Autos waren beschlagen und vereist: Der Lenker sah die Velofahrerin nicht.
Keystone

Eine 59-jährige Velofahrerin ist am Montagmorgen in Hunzenschwil AG von einem Auto angefahren und verletzt worden. Sie musste ins Spital. Die Scheiben des Autos waren beschlagen und vereist. Der 52-jährige Autolenker wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Er musste auch den Führerausweis auf der Stelle abgeben, wie die Kantonspolizei Aargau weiter mitteilte.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 07:00 Uhr. Der Schweizer Lenker fuhr mit seinem Auto vom Fabrikweg an die Rupperswilerstrasse. Bei der Einmündung bremste er sein Fahrzeug bis zum Stillstand.

Als er der Meinung war, die Strasse sei frei, rollte er los und kollidierte mit der korrekt fahrenden Fahrradlenkerin.

Zurück zur Startseite