Chemiehavarie

Chemieunfall in Pratteln BL führte zu Geruchsbelästigung

dosp, sda

16.3.2021 - 12:53

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Austritt des Oleums rasch stoppen. (Symbolbild)
Keystone

Ein Unfall bei einer Chemiefirma in Pratteln BL hat am Dienstagmorgen Geruchsbelästigungen zu Folge gehabt. In einem Produktionsgebäude ist eine geringe Menge an Oleum ausgelaufen. Verletzt wurde niemand.

dosp, sda

16.3.2021 - 12:53

Die Ursache des Zwischenfalls, der sich kurz vor 07.00 ereignete, ist noch nicht geklärt, wie die Baselbieter Polizei am Dienstag mitteilte. In einem Produktionsgebäude an der Düngerstrasse sei eine geringe Menge an Oleum, auch rauchende Schwefelsäure genannt, ausgelaufen.

Der Austritt konnte laut Communiqué von den Einsatzkräften rasch gestoppt und mit Wasser «niedergeschlagen» werden. Im Raum Schweizerhalle sei es lokal zu Geruchsbelästigungen gekommen. Messungen hätten aber eine Gefährdung von Mensch und Umwelt ausschliessen können.

dosp, sda