Dachstock in Derendingen SO brennt

SDA

1.8.2020 - 10:05

Beim Brand in Derendingen SO wurde niemand verletzt.
Source: Kantonspolizei Solothurn

Der Dachstock eines unbewohnten Hauses in Derendingen SO ist am Freitagnachmittag in Brand geraten. Laut Polizei wurde niemand verletzt.

Bei der Kantonalen Alarmzentrale seien gegen 17.10 Uhr mehrere Meldungen eingegangen, der Dachstock des Hauses brenne, teilte die Kantonspolizei Solothurn am Samstag mit. Die Ortsfeuerwehr habe das Feuer rasch löschen können.

Beim Gebäude an der Hauptstrasse in Derendingen handle es sich um ein Abbruchobjekt. Am Freitag seien dort Rückbauarbeiten durchgeführt worden, schrieb die Polizei weiter. Die Ursache für den Brand sei noch unbekannt, man habe Ermittlungen aufgenommen.

Zurück zur Startseite