Coronavirus – Aargau

Drei weitere Personen im Aargau an Covid-19 verstorben

SDA

7.4.2020 - 15:56

Im Kanton Aargau sind seit Montag drei Personen an den Folgen der Coronavirus-Infektion verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesopfer auf 16. Die Zahl der bestätigten Fälle stieg um 33 auf 760.

84 Personen sind zurzeit hospitalisiert, wie der Kantonale Führungsstab am Dienstag weiter mitteilte. Davon werden 25 Personen auf Intensivstationen behandelt – alle müssen künstlich beatmet werden. Gemäss einer Schätzung des Kantonsärztlichen Dienstes gelten im Aargau rund 170 Personen als geheilt.

Zurück zur Startseite

SDA