Brand

Eine Person nach Brand in Kinderzimmer in Boniswil AG im Spital

mk, sda

10.11.2020 - 13:22

Die Feuerwehr brachte den Brand laut Polizei rasch unter Kontrolle. Eine Person musste mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Spital.
sda

In einem Kinderzimmer in einem Mehrfamilienhaus in Boniswil AG hat es am Montagmorgen gebrannt. Laut Polizei musste die Ambulanz eine Person aus der Wohnung mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital bringen.

Eine Bewohnerin habe den Brand um etwa 09.30 Uhr gemeldet, sagte eine Sprecherin der Kantonspolizei Aargau auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Die Mutter habe gesagt, sie habe sich mit ihren zwei Kindern in Sicherheit bringen können.

Die Feuerwehr hatte den Brand nach Polizeiangaben rasch unter Kontrolle. Es sei nur geringer Sachschaden entstanden. Die Ursache des Brandes sei unklar. Im Vordergrund der Ermittlungen stehe eine Fahrlässigkeit.

Zurück zur Startseite

mk, sda