Migration Einlösequote bei Basler Gratis-Deutschkursen liegt bei 50 Prozent

scmi, sda

14.6.2024 - 13:52

Rund die Hälfte der neu zugezogenen nicht deutschsprachigen Migrantinnen und Migranten nutzt die Gutscheine für Sprachkurse in Basel-Stadt. (Symbolbild)
Rund die Hälfte der neu zugezogenen nicht deutschsprachigen Migrantinnen und Migranten nutzt die Gutscheine für Sprachkurse in Basel-Stadt. (Symbolbild)
Keystone

Rund die Hälfte aller neu zugezogenen fremdsprachigen Migrantinnen und Migranten hat in den letzten fünf Jahren die Gutscheine des Kantons Basel-Stadt für Gratis-Deutschkurse genutzt. Im Jahr 2023 wurden 2844 Gutscheine ausgestellt. Die Einlösequote lag bei 52 Prozent. Dies schreibt die Basler Regierung in einer am Freitag veröffentlichten Antwort auf eine schriftliche Anfrage.

14.6.2024 - 13:52

Die kostenlosen Sprachkurse wurden im Mai 2015 eingeführt. Im Jahr 2016 wurden über 3100 Gutscheine ausgestellt, von denen 40 Prozent eingelöst wurden. In den Folgejahren stieg die Quote im Durchschnitt auf rund die Hälfte, wie die Regierung in der Antwort auf die Anfrage von Bülent Pekerman (GLP) schreibt.

Während der Pandemiezeit kam es zu Schwankungen zwischen 43 und 59 Prozent. Für das angebrochene Jahr rechnet die Regierung nach dem ersten Quartal mit einer ungefähr gleich hohen Einlösequote wie letztes Jahr, also wieder mit rund der Hälfte.

Menschen aus Nordmazedonien nutzen das Angebot am meisten

Menschen aus Nordmazedonien lösten mit einer Quote von 77 Prozent die Gutscheine am meisten ein. Es folgen die Türkei (74 Prozent), Serbien (70 Prozent), Kosovo (69 Prozent) und Brasilien (65 Prozent). Die kostenlosen Deutschkurse für Flüchtlinge mit Schutzstatus S aus der Ukraine laufen nicht über dieses Gutscheinsystem, wie es im Schreiben weiter heisst.

Der Anteil an Erwerbstätigen nahm seit der Einführung der kostenlosen Kurse stetig zu. Zu Beginn gab nur 24 Prozent der Teilnehmenden an, einer Arbeit nachzugehen, im vergangenen Jahr war der Anteil jedoch dreimal so hoch, wie die Regierung schreibt.

Es besteht keine Verpflichtung, die Gutscheine einzulösen. Sie verlieren nach zwölf Monaten ihre Gültigkeit. Das Basler Stimmvolk entschied sich im November 2014 mit der Annahme des Gegenvorschlags zur Integrationsinitiative für die Einführung dieser Gratis-Deutschkurse.

scmi, sda