Feuer in Bürogebäude in Olten SO: Stauwärme löste Feuer aus

SDA

29.11.2018 - 11:20

Die Ursache des Brandes in einem Bürogebäude beim Bahnhof Olten SO ist geklärt. Beim Abgasrohr eines Notstromaggregats hatte sich am Morgen des 7. Septembers Stauwärme gebildet. Das führte zu einem Glimmbrand in einem Dachstuhlbalken.

Der Glimmbrand entwickelte sich schliesslich zu einem offenen Feuer, wie die Solothurner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Es gab keine Verletzten.

Die Feuerwehren brachten den Brand an jenem Freitagmorgen unter Kontrolle. Sie verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude und auf die Stromleitungen der SBB.

Zurück zur Startseite

SDA