Motorradfahrer stirbt nach Selbstunfall in Läufelfingen BL

SDA

3.6.2020 - 15:20

Ein Motorradfahrer ist nach einem Selbstunfall in Läufelfingen BL nach zwei Tagen im Spital seinen Verletzungen erlegen. Nun sucht die Baselbieter Polizei Zeugen.

Der Unfall ereignete sich am 24. Mai, wie die Baselbieter Polizei am Mittwoch mitteilte. Gemäss bisherigen Erkenntnissen fuhr der 75-jährige Motorradlenker bergwärts in Richtung Bad Ramsach und musste einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen. In der Folge stürzte er.

Zufällig vorbeifahrende Motorradfahrer hätten dem Verunfallten geholfen, sein Motorrad wieder aufzustellen, heisst es weiter in der Mitteilung. Durch eine weitere Person wurde der 75-Jährige ins Spital gefahren, wo er am 26. Mai seinen Verletzungen erlag.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs haben Spezialisten der Baselbieter Polizei in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft eine Untersuchung eingeleitet. Es werden Zeugen gesucht – vor allem die Motorradfahrer, welche dem Verunfallten geholfen hatten.

Zurück zur Startseite