Coronavirus – BS/BL

Neue Ansteckungen – für einmal keine weiteren Todesfälle

SDA

6.4.2020 - 14:28

Im Kanton Basel-Stadt ist die Zahl der nachgewiesenen Covid-19-Infektionen innerhalb eines Tages um 9 auf 803 Fälle gestiegen. Weitere Todesfälle mussten dagegen nicht verzeichnet werden

Zwischen Sonntag, 10.15 und Montag, 09.45 Uhr, ist im Kanton Basel-Stadt niemand an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung verstorben. Damit beträgt die Zahl der Todesfälle im Stadtkanton unverändert 26, wie das Basler Gesundheitsdepartement am Montag mitteilte.

Von den 803 positiv auf das Coronavirus getesteten Personen sind mittlerweile 481 wieder genesen, was einer Rate von 60 Prozent entspricht. 78 Kantonseinwohner befinden sich in Spitalpflege – das sind sechs weniger als noch am Sonntag. In 13 Fällen ist eine Intensivpflege notwendig.

Auch im Kanton Basel-Landschaft blieb die Zahl der Todesfälle mit 19 Verstorbenen unverändert, wie aus der am Montag aktualisierten Statistik hervorgeht. Dagegen stieg die Zahl der registrieren Infizierten um 12 auf 682. 412 Personen wurden wieder geheilt, das sind 43 mehr als am Sonntag.

Zurück zur Startseite

SDA