Gesundheitsversorgung

Norbert Schnitzler löst Jürg Aebi als KSBL-CEO ab

SDA

28.4.2020 - 09:50

Norbert Schnitzler wird neuer CEO des Kantonsspitals Baselland (KSBL). Der Verwaltungsrat wählte den 52-Jährigen zum Nachfolger von Jürg Aebi, der nach sieben Jahre an der Spitze des KSBL zurücktritt.

Wann der neue Chef seinen Posten antritt, ist noch offen, wie das KSBL am Dienstag mitteilte. Derzeit ist Schnitzler Geschäftsführer Orthopädie beim Universitätsspital Basel (USB).

Mit Norbert Schnitzler erhalte das KSBL einen CEO mit Erfahrung im öffentlichen und privaten Sektor, heisst es im Communiqué. Vor seiner aktuellen Tätigkeit beim Universitätsspital Basel war der neue KSBL-Chef von 2013 bis 2019 Direktor des Salem-Spitals in Bern und Mitglied der Geschäftsleitung der Hirslanden AG Bern. Zuvor leitete er während zwei Jahren das Hirslanden-CEO-Office in Zürich.

Schnitzler, der auch als Berater im Gesundheitswesen tätig gewesen war, hat in Freiburg im Breisgau, Nordirland und Bonn studiert. In Harvard erlangte er einen Master in Öffentlichem Management.

Schnitzler wird Nachfolger von Jürg Aebi. Dieser hatte im November seinen Rücktritt als CEO angekündigt. Der Geschäftsleitung des KSBL wird er jedoch weiterhin angehören.

Zurück zur Startseite

SDA