Coronavirus – Aargau

Stadt Aarau verlängert Stundung der Mieten

SDA

21.4.2020 - 16:15

Die Kantonshauptstadt Aarau stundet die Mietzinse für städtische Laden- und Gastro-Lokale bis Ende Mai. Der Stadtrat entscheidet Anfang Mai über einen allfälligen Erlass der seit März gestundeten Mieten.

Die Stadt Aarau wolle den Laden- und Gastro-Lokalen mit der Stundung der Mai-Mieten weiter entgegenkommen, teilte die Stadtkanzlei am Dienstag mit.

Betriebe, die bei der Stadt eingemietet und von der ausserodentlichen Corona-Lage betroffen seien, profitierten von der verlängerten Stundung. Als Voraussetzung gelte, dass die Betriebe nicht gemäss Bundesratsentscheid per 27. April oder 11. Mai den Betrieb öffnen könnten, hiess es.

Der Stadtrat hat gleichzeitig vorgeschlagen, im Sinne einer zusätzlichen finanziellen Unterstützung, den Boulevardrestaurants und Ladenlokalen die Gebühren für die Nutzung von Aussenflächen zu erlassen. Es geht um den Zeitraum vom 1. März bis am 31. Oktober.

Die entsprechende Änderung des Reglements geht in eine kurze Vernehmlassung. Der Einwohnerrat soll am 8. Juni über den Erlass der Gebühren entscheiden.

Zurück zur Startseite

SDA