Über 360 stationäre Sirenen im Kanton Aargau überprüft

mk, sda

3.2.2021 - 16:23

Beim Sirenentest gingen laut dem Kanton Aargau nur vereinzelte Fehlermeldungen ein. (Symbolbild)
Keystone

Im Kanton Aargau sind am Mittwochnachmittag über 360 stationäre Sirenen getestet worden. Laut dem Kanton gab es nur vereinzelte Fehler.

Damit sei der Sirenentest im Aargau ein Erfolg gewesen, teilte das kantonale Departement Gesundheit und Soziales mit. Um 13.30 Uhr sei der allgemeine Alarm und um 14.15 und 15.00 Uhr der Wasseralarm ertönt.

In der ganzen Schweiz wurden die Sirenen getestet. Laut dem Bund sind sie das Kernelement der Alarmierung. Schweizweit gibt es rund 5000 stationäre Sirenen.

Zurück zur Startseite

mk, sda