Coronavirus – Aargau

Weiteres Covid-19-Todesopfer im Aargau

SDA

21.4.2020 - 15:37

Im Kanton Aargau ist eine weitere Person an den Folgen von Covid-19 verstorben. Damit erhöhte sich die Zahl der Todesopfer auf 29. Die Zahl der bestätigten Infektionen stieg um fünf auf 1’017.

43 Personen sind zurzeit hospitalisiert. Davon werden 18 Personen auf Intensivstationen behandelt, und künstlich beatmet, wie aus dem Lagebulletin des Kantonalen Führungsstabs vom Dienstag hervorgeht. Zwei Personen befinden sich auf einer Überwachungsstation.

Alle Zahlen weisen eine abnehmende Tendenz auf. Gemäss einer Schätzung des Kantonsärztlichen Dienstes gelten im Aargau rund 680 Personen als geheilt.

Zurück zur Startseite

SDA