Zahl der Corona-Fälle steigt im Aargau auf 626

SDA

3.4.2020 - 15:16

Im Kanton Aargau ist die Zahl der bestätigten Corona-Fälle um 34 auf 626 gestiegen. 100 Personen sind gemäss Angaben der Kantonsbehörden vom Freitag hospitalisiert. Bislang starben zwölf Personen ans den Folgen.

Insgesamt 27 Personen werden auf Intensivstationen behandelt, wovon 26 Personen künstlich beatmet werden müssen, wie der Kantonale Führungsstab am Freitag mitteilte.

Das Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) bewilligte bislang 7249 Anträge für Kurzarbeit. Damit sind 100’785 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von Kurzarbeit betroffen. Rund 2800 Gesuche müssen noch bearbeitet werden.

Zurück zur Startseite

SDA