Coronavirus – Basel-Stadt

Zwei weitere Covid-19-Erkrankte in Basel gestorben

SDA

15.4.2020 - 11:19

Im Kanton Basel-Stadt sind zwei weitere Personen ihrer Covid-19-Erkrankung erlegen. Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen mit Wohnsitz im Kanton ist von Dienstag auf Mittwoch um 10 auf 909 angewachsen.

Die beiden Verstorbenen, ein Mann und eine Frau im Alter von 84 und 65 Jahren, gehörten der Risikogruppe von betagten Personen mit Vorerkrankungen an, wie das Basler Gesundheitsdepartement am Mittwoch mitteilte. Die Zahl der Todesfälle als Folge der Coronavirus-Pandemie ist im Kanton Basel-Stadt damit auf 36 angewachsen.

Um 19 Fälle auf 682 angewachsen ist die Zahl der genesenen Personen. Damit wurde der Zuwachs von 10 neu positiv getesteten Personen übertroffen.

Aktuell befinden sich laut Mitteilung des Gesundheitsdepartements 58 Kantonseinwohner in Spitalpflege – das sind drei weniger als am Dienstag. Sieben Personen benötigen Intensivpflege.

Zurück zur Startseite

SDA