Kommunale Wahlen

Auch Davos verschiebt die Wahlen auf den September

SDA

1.4.2020 - 09:30

In Davos werden die Kommunalregierung (Kleiner Landrat) und das Parlament (Grosser Landrat) nicht wie geplant am 28. Juni neu bestellt. Wegen der Corona-Pandemie sollen die Gesamterneuerungswahlen am 27. September abgehalten werden, einem auch auf eidgenössischer Ebene vorgesehenen Abstimmungstag.

Der neue Termin sei aber noch nicht definitiv, teilte die Gemeinde Davos mit. Auch die Stadt Chur hat den 27. September als mögliches neues Datum für die Wahlen von Regierung und Parlament vorgemerkt. Chur und Davos sind die bevölkerungsstärksten Bündner Gemeinden.

Zurück zur Startseite

SDA