Verkehrsunfall

Auto landet nach Glatteisunfall in Davos im Bachbett

SDA/tpfi

1.11.2020 - 11:27

Ein Auto ist nach einem Selbstunfall oberhalb von Davos in einem Bachbett gelandet.
Source: Kantonspolizei Graubünden

Nach einem Selbstunfall auf einer vereisten Strasse oberhalb von Davos GR ist ein 40-jähriger Mann am späten Samstagnachmittag mit seinem Fahrzeug in einem Bachbett gelandet. Der Lenker konnte das auf dem Dach liegende Auto selbstständig verlassen, wurde aber per Ambulanz ins Spital transportiert.

Der Autolenker war um 17.40 Uhr von Davos Frauenkirch kommend in Richtung Sertig unterwegs, als er auf der vereisten Strasse ins Rutschen geriet, wie die Bündner Kantonspolizei den Unfallhergang am Sonntag schilderte. Zunächst sei er mit dem Auto rechtsseitig mit einem Baum kollidiert und anschliessend eine Böschung hinunter geschleudert. Das Auto kam schliesslich auf dem Dach liegend im Bachbett zum Stillstand.

Zurück zur Startseite

SDA/tpfi