Verkehrsunfälle

Ein Verletzter und viel Blechschaden auf A13 bei Rüthi SG

ny, sda

21.1.2022 - 14:16

Auf der Autobahn A13 bei Lienz SG und Rüthi SG kam es am Donnerstagabend zu Schleuderunfällen mit fünf Fahrzeugen. Ein 32-jähriger Mann erlitt leichte Verletzungen.
Keystone

Auf der Autobahn A13 bei Lienz und Rüthi sind am Donnerstagabend mehrere Autos im Schnee ins Schleudern geraten und gegen Leitplanken gekracht. Ein 28-jähriger Lenker verletzte sich leicht an der Hand. An fünf Fahrzeugen entstand Blechschaden.

ny, sda

21.1.2022 - 14:16

Kurz nach 20.30 Uhr verlor eine 23-jährige Lenkerin bei Lienz die Kontrolle über ihr Auto und prallte in die Mittelleitplanke, wie die St. Galler Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Ein 28-jähriger Autofahrer auf der Überholspur reagierte zu spät. Er prallte mit seinem Wagen ins Auto der 23-Jährigen und in die Leitplanke.

Dabei verletzte er sich leicht an der Hand, brauchte aber keinen Rettungswagen. Kurze Zeit später kam an der Unfallstelle ein weiterer Autofahrer mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und krachte ebenfalls in die Mittelleitplanke. Er kam mit dem Schrecken davon.

Um 21.15 Uhr ereignete sich auf der Gegenspur in Fahrtrichtung St. Margrethen ein weiterer Unfall. Ein 32-Jähriger geriet mit seinem Auto ins Schleudern, prallte rechts in die Leitplanke und danach in einen Kleinbus auf der Überholspur. Die fünf Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

ny, sda