Elektromobilfahrer und Sohn bei Kollision mit Schranke verletzt

SDA

1.1.2019 - 11:27

Ein Elektromobilfahrer und sein fünfjähriger Sohn sind in der Silvesternacht auf der Hochstrasse in Schaffhausen verunfallt. Beide mussten in ein Spital gebracht werden.

Das Elektromobil war von Schaffhausen in Richtung Herblingen unterwegs. Auf der Zufahrtsstrasse zu einem Werkgelände kollidierte das Fahrzeug mit einer Barriere, wie die Schaffhauser Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

Vater und Sohn stürzten bei dem Unfall zu Boden und mussten ins Spital gebracht werden. Der Knabe hatte sich auf dem an der Front des Elektromobils befestigten Warenkorb befunden. Zum genauen Hergang des Unfalls wurden Ermittlungen eingeleitet.

Zurück zur Startseite

SDA