Enkeltrick-Betrüger erbeuten Geld und Schmuck von 77-jähriger Frau

6.12.2018 - 14:50, SDA

Enkeltrick-Betrüger haben am Mittwoch von einer Frau in Kreuzlingen TG Geld und Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Franken erbeutet. Sie gaben sich als Bekannte der 77-Jährigen aus.

Ein Mann meldete sich am Mittwochnachmittag telefonisch bei der 77-jährigen Frau. Er gab sich als Bekannter aus, liess sie seinen Namen raten und erzählte, dass er für den Kauf einer Wohnung Geld brauche, heisst es in der Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau.

Danach übergab er das Telefon an eine angebliche Notarin, welche die Details zur Geldübergabe vereinbarte. Schliesslich übergab die 77-Jährige einer angeblichen Mitarbeiterin der Notarin Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Franken.

Als bei der Geschädigten später der Verdacht aufkam, dass sie einem Betrug zum Opfer gefallen war, informierte sie die Polizei.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel