Eternit kann zweitgrösste Solaranlage des Kantons Glarus bauen

mafr, sda

28.10.2021 - 14:47

Die neue Fotovoltaikanlage auf dem Dach der Eternit-Produktionshalle in Niederurnen GL soll jährlich 1,15 Gigawattstunden Strom produzieren. (Symbolbild)
Keystone

Die Glarner Regierung hat ein Gesuch der Eternit Schweiz AG bewilligt. Demnach kann die Firma auf ihrer neuen Produktionshalle in Niederurnen GL eine Fotovoltaikanlage bauen.

mafr, sda

28.10.2021 - 14:47

Die Solaranlage soll künftig 1,15 Gigawattstunden Strom pro Jahr produzieren. Dies entspricht einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 200 Haushalten, wie der Kanton Glarus am Donnerstag mitteilte.

Mit einer Fläche von 6060 Quadratmetern entsteht mit der neuen Anlage die zweitgrösste Solaranlage des Kantons Glarus. Die grösste Anlage befindet sich auf 2500 Metern über Meer am Muttsee-Staudamm im Süden des Kantons.

mafr, sda