Trockenheit

Feuerverbot im Kanton St. Gallen bleibt

SDA

30.4.2020 - 12:04

Trotz der Regenfälle bleibt im Kanton St. Gallen das Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe bestehen. Nächste Woche ist bereits wieder trockenes Wetter angesagt.

Die Trockenheit sei weiterhin erheblich, teilte der Kantonale Führungsstab am Donnerstag mit. Durch eine Unachtsamkeit könne ein Wald- oder Buschbrand ausgelöst werden.

Starke Regenfälle würden vorerst nicht erwartet. Nach der Wettervorhersage solle es bereits Anfang nächster Woche trocken und warm werden. Deshalb habe sich an der Gesamtsituation nichts geändert.

Im Wald und in Waldesnähe im Abstand von 200 Metern gilt damit weiterhin ein absolutes Feuerverbot. Das Wegwerfen von brennenden Streichhölzern und Raucherwaren ist dort ebenfalls untersagt.

Zurück zur Startseite

SDA