Frau fährt in Niederuzwil SG in Bushaltestelle

misc, sda

23.10.2021 - 10:57

Das Auto verkeilte sich in der Bushaltestelle.
Keystone

Eine 36-jährige Autolenkerin ist in der Nacht auf Samstag in Niederuzwil SG mit ihrem Auto in eine Bushaltestelle geprallt. Verletzt wurde nach Polizeiangaben bei dem Unfall niemand.

misc, sda

23.10.2021 - 10:57

Der Unfall habe sich kurz nach Mitternacht auf der Bahnhofstrasse ereignet, teilte die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mit. Demnach war die Unfallfahrerin in Richtung des Bahnhofs von Uzwil SG unterwegs.

Nach eigener Aussage habe die Frau einer Katze ausweichen wollen, hiess es im Communiqué weiter. Sie sei dabei über den Fahrbahnrand und das rechte Trottoir hinaus geraten.

Die 36-Jährige sowie ihr 31 Jahre alter Beifahrer blieben den Angaben zufolge unverletzt. Der Sachschaden belaufe sich auf mehrere Zehntausend Franken.

Beim Unfallfahrzeug handelt es sich gemäss dem Nachrichtenportal «blick.ch» um einen Luxus-Sportwagen. Zur Absicherung der Bushaltestelle wurde die örtliche Feuerwehr aufgeboten.

misc, sda