Kommunale Abstimmung

Gossau stimmt Sportanlagen-Projekt deutlich zu

gn, sda

15.5.2022 - 13:17

Nach Stadtrat und Parlament haben sich auch die Stimmberechtigten von Gossau dem Baukredit für die neuen Sportanlagen im Gebiet Buechenwald ausgesprochen. (Visualisierung)
Keystone

Die Stimmberechtigen von Gossau haben den neuen Sportanlagen im Gebiet Buechenwald mit einem Ja-Stimmenanteil von 75 Prozent sehr deutlich zugestimmt. Der Baubeginn ist für Sommer 2023 vorgesehen.

gn, sda

15.5.2022 - 13:17

Mit dem Baukredit von 56,07 Millionen Franken haben die Gossauer Stimmberechtigten über das bislang grösste Investitionsvorhaben der Stadt entschieden. Den Kredit haben 4124 Stimmende angenommen; 1345 legten ein Nein in die Urne, wie die Stadt Gossau am Sonntag schrieb. Die Stimmbeteiligung betrug 46,7 Prozent.

Stadtrat und Stadtparlament hatten sich einstimmig für das Vorhaben ausgesprochen. Geplant ist im Gebiet Buechenwald ein neues Hallenbad mit drei Becken und Aussenrutsche in Kombination mit dem bestehenden Freibad.

Zudem werden vier Fussballplätze erstellt. Das Hauptspielfeld erhält ein neues Tribünengebäude. Weitere Bauvorhaben sind Leichtathletikanlagen, Beachvolleyballfelder, ein Fussball-Kleinspielfeld sowie vielfältig nutzbare Aussenräume.

Das Hochbauamt wird jetzt die Umsetzungsplanung und das Bewilligungsverfahren aufnehmen. Im Sommer 2024 sollen das Tribünengebäude und zwei Kunstrasenplätze fertiggestellt sein, das neue Hallenbad und die restlichen Anlagen bis Ende 2025.

gn, sda