Bahnunfall Güterwagon im Puschlav in Deponie gekippt

uj, sda

18.6.2024 - 11:03

Der Aushubwagen kippte im Puschlav in eine Deponie und brachte zwei weitere Güterwagons zum Entgleisen. (Symbolbild)
Der Aushubwagen kippte im Puschlav in eine Deponie und brachte zwei weitere Güterwagons zum Entgleisen. (Symbolbild)
Keystone

Ein Aushubwagen ist auf dem Netz der Rhätischen Bahn im Puschlav GR beim Entladen von Fels- und Gesteinsbrocken seitlich gekippt und in eine Deponie gestürzt. Dabei brachte er zwei weitere Güterwagons zum Entgleisen.

18.6.2024 - 11:03

Der umgekippte Wagen wurde stark beschädigt, die beiden weiteren Wagon leicht, wie die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle Sust am Dienstag mitteilte. Beteiligt am Vorfall waren je ein Mitarbeiter einer Gleisbaufirma und einer Sicherheitsfirma. Verletzt wurde niemand.

Der Unfall ereignete sich bereits Anfang Mai bei Cadera. Nun hat die Sust eine Untersuchung eröffnet.

uj, sda