Kriminalität

Jugendlicher schwer verletzt – Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

ny, sda

26.2.2021 - 15:04

Die St. Galler Kantonspolizei hat einen 16-jährigen Jugendlichen festgenommen, der im vergangenen November in St. Gallen einen Gleichaltrigen am Kopf schwer verletzt haben soll (Symbolbild).
Die St. Galler Kantonspolizei hat einen 16-jährigen Jugendlichen festgenommen, der im vergangenen November in St. Gallen einen Gleichaltrigen am Kopf schwer verletzt haben soll (Symbolbild).
Keystone

Die St. Galler Kantonspolizei hat einen 16-jährigen Iraker festgenommen, der im vergangenen November in St. Gallen einen Gleichaltrigen durch einen Schlag auf den Kopf schwer verletzt haben soll. Der mutmassliche Täter habe die Tat gestanden, teilte die Polizei mit.

Der im Kanton Zürich wohnhafte Iraker sei nach intensiven Ermittlungen festgenommen und zur Tat befragt worden, hiess es im Communiqué vom Freitag. Inzwischen sei er der Jugendanwaltschaft des Kantons Zürich übergeben worden.

Passanten hatten am 13. November gegen Mitternacht beim Neumarkt in St. Gallen einen schwer verletzten Jugendlichen gefunden. Der 16-Jährige wurde mit der Rettung ins Spital gebracht und musste zweimal operiert werden. Die Polizei ging davon aus, dass der Jugendliche durch einen Schlag gegen den Kopf verletzt wurde.

Zurück zur Startseite

ny, sda