Kupferseile von Bahn-Fahrleitungsmasten geklaut

13.6.2019 - 11:26, SDA

Diebe haben seit anfangs Juni an einem Bahnübergang in Salez SG bei mehreren Fahrleistungsmasten Erdseile aus Kupfer auf einer Länge von 40 Metern gestohlen.

Die Diebe hätten sich an verschiedenen Fahrleitungsmasten und Kabelverteilern entlang der Bahngleise beim Übergang an der Hoferstrasse zu schaffen gemacht, teilte die St. Galler Polizei am Donnerstag mit. Das Abmontieren von Erdseilen sei ein gefährliches Unterfangen.

Der Deliktbetrag ist gering, der Sachschaden mit rund 10'000 Franken beträchtlich.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel