Kriminalität

Mutmassliche Täter nach Angriff in Kreuzlingen ermittelt

SDA

27.4.2020 - 11:25

Zwei Jugendliche sollen am 3. April in Kreuzlingen einen 23-jährigen Mann mit Faustschlägen und Fusstritten verletzt haben. Die Polizei hat die beiden mutmasslichen Täter auf Grund von Hinweisen Dritter gefunden.

Die beiden 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen seien geständig, teilte die Thurgauer Kantonspolizei am Montag mit. Die Jugendanwaltschaft führt gegen sie eine Strafuntersuchung.

Zur tätlichen Auseinandersetzung war es am 3. April, kurz vor Mitternacht, an der Konstanzerstrasse in Kreuzlingen gekommen. Die beiden Jugendlichen verletzten ihr 23-jähriges Opfer mit Hieben und Tritten leicht.

Auf einen Zeugenaufruf der Polizei meldete sich eine Auskunftspersonen. Sie lieferte Hinweise, die zur Ermittlung der beiden mutmasslichen Täter führte.

Zurück zur Startseite

SDA