Schaffhauser Regierungsrat für Änderung der Wirtschaftsförderung

SDA

5.8.2020 - 15:08

Der Schaffhauser Regierungsrat empfiehlt am 30. August 2020 ein Ja zum Wirtschaftsförderungsgesetz. (Symbolbild)
Source: KEYSTONE/GAETAN BALLY

Der Schaffhauser Regierungsrat empfiehlt, der Änderung und Verlängerung des Wirtschaftsförderungsgesetzes am 30. August zuzustimmen. Neu sollen während der nächsten zehn Jahre auch Startups vom 20-Millionen-Franken-Topf profitieren können.

Diese sind davon bisher ausgeschlossen, weil nur Unternehmen gefördert werden, die Arbeitsplätze erhalten oder neu schaffen. Mit der Förderung «innovativer Jungunternehmen» soll die Konkurrenzfähigkeit des Kantons gewahrt bleiben, wie der Regierungsrat am Mittwoch mitteilte. Zudem sollen bei der Vergabe der Gelder neu auch die Klimaziele berücksichtigt und die Transparenz erhöht werden.

Das Wirtschaftsförderungsgesetz existiert seit 1999 und muss alle zehn Jahre erneuert werden. Es ist Ende 2019 ausgelaufen.

Zurück zur Startseite