Autobahn

Sperrung der St. Galler Stadtautobahn während 40 Nächten

SDA

16.4.2020 - 12:27

Wegen Unterhalts- und Bauarbeiten muss die St. Galler Stadtautobahn ab dem 19. April in 40 Nächten gesperrt werden. Der Verkehr wird durch die Stadt St. Gallen geleitet.

Ab dem 19. April 2020 würden auf der Stadtautobahn und in der Tunnelzentrale Olma diverse Arbeiten an den Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen vorgenommen, teilte das Bundesamt für Strassen (Astra) am Donnerstag mit. Dabei handle es sich um Vorarbeiten für die Hauptsanierung der Stadtautobahn, die 2021 beginnen werde.

Die Stadtautobahn wird deshalb in der Zeit vom 19. April bis zum 12. Juni während 40 Nächten jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr gesperrt. Verkehrsbehinderungen und Sperrungen von Einfahrten sind bereits ab 19:30 Uhr möglich. Die konkreten Daten finden sich auf der Webseite des Astra.

Zurück zur Startseite

SDA