Tempolimiten

Zu schnell unterwegs auf leeren Ausserrhoder Strassen

SDA

14.4.2020 - 14:37

Über das Osterwochenende mussten in Appenzell Ausserrhoden bei wenig Verkehr neun Führerausweise eingezogen werden. Die Lenkerinnen und Lenker waren ausserorts zu schnell unterwegs gewesen.

Trotz des geringen Verkehrsaufkommens seien 31 Lenkerinnen und Lenker wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen zur Anzeige gebracht worden, teilte die Ausserrhoder Polizei am Dienstag mit.

Neun Personen mussten den Führerausweis auf der Stelle abgeben. Sie waren ausserorts mit Geschwindigkeiten von 120 bis 138 km/h gefahren. 200 Personen erhielten wegen Geschwindigkeitsübertretungen eine Ordnungsbusse.

Zurück zur Startseite

SDA