Angetrunkener 18-Jähriger spuckt Winterthurer Polizisten an

falu, sda

7.5.2021 - 10:37

Ein 18-jähriger Schweizer muss sich wegen Gewalt und Drohung gegen Beamte verantworten, weil er in Winterthur einen Polizisten angespuckt hat. (Symbolbild)
Keystone

Ein angetrunkener 18-jähriger Schweizer hat am Dienstag einen Polizisten in Winterthur angespuckt. Nun hat er eine Anzeige wegen Gewalt und Drohung gegen Beamte am Hals.

falu, sda

7.5.2021 - 10:37

Die Polizei rückte am Dienstagabend wegen zwei angetrunkenen Schweizern im Alter von 18 und 19 Jahren aus, teilte die Stadtpolizei Winterthur am Freitag mit. Weil sich die beiden mehrfach den Anordnungen der Polizei widersetzt hätten, wurden sie festgenommen. Nach der Verhaftung habe der jüngere der beiden den Polizisten angespuckt.