Brand an der Zürcher Limmatstrasse: Toter identifiziert

falu, sda

13.11.2020 - 11:41

Bei der Person, die beim Brand vom Donnerstag an der Limmatstrasse 199 tot aufgefunden wurde, handelt es sich laut Polizei um einen Bewohner des Hauses. (Archivbild)
sda

Die Person, die am Donnerstag bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Zürcher Kreis 5 tot aufgefunden wurde, ist identifiziert: Es handelt sich dabei um einen 54-jährigen Bewohner des Hauses.

Die Brandursache ist noch immer unklar, wie die Stadtpolizei Zürich am Freitag mitteilte.

Am Donnerstagnachmittag brach an der Limmatstrasse 199 im dritten Stock ein Feuer aus. Eine Passantin meldete kurz vor 13:45 Uhr, dass aus dem Fenster einer Wohnung des Mehrfamilienhauses schwarzer Rauch quoll.

Während der Löscharbeiten stiess die Feuerwehr auf den Toten. Mehrere Personen mussten vor Ort medizinisch betreut werden. Zwei Personen erlitten eine Rauchvergiftung und wurden ins Spital gebracht.

Zurück zur Startseite

falu, sda