Covid-Zertifikat im Kanton Zürich: SMS-Versand beginnt

fn, sda

14.6.2021 - 18:18

Ab Dienstagnachmittag werden die SMS verschickt, welche zum Covid-Zertifikat führen. (Archivbild)
Keystone

Seit heute Montag ist das Covid-Zertifikat im Kanton Zürich verfügbar. Wer zwar doppelt geimpft ist, aber noch kein SMS erhalten hat, muss jedoch nichts unternehmen. Erste SMS wurden am Montagabend versandt.

fn, sda

14.6.2021 - 18:18

Früher am Montag teilte die Gesundheitsdirektion auf Anfrage mit, dass die SMS wohl erst ab Dienstagnachmittag verschickt würden.

Via Link im SMS können sich die vollständig geimpften Personen dann im Impftool einloggen und das Zertifikat herunterladen. Dieses können sie ausdrucken oder in die Covid Certificate App laden.

Voraussetzung dafür, dass ein SMS kommt, ist, dass sich die Personen über das kantonale Impftool VacMe registriert und dabei ihre Einwilligung zur Datenweitergabe erteilt haben. Rund 710'000 Personen haben dies gemäss Mitteilung bislang getan.

Wer sich telefonisch über die Impfhotline angemeldet hat und in die Weitergabe eingewilligt hat, erhält das Zertifikat bis Ende Juni per Post zugestellt. Die Einwilligung zur Datenweitergabe ist in beiden Fällen auch nachträglich möglich. Im Impftool lässt sich ein entsprechendes Häkchen setzen. Bei der Hotline muss der sechsstellige Registrierungs-Code angegeben werden.

Auch Personen, die sich in Arztpraxen, im Heim oder im Spital impfen liessen, sollen das Covid-Zertifikat automatisch erhalten oder über eine zentrale Stelle beantragen können. Ende Juni wird voraussichtlich eine Lösung dazu zur Verfügung stehen.

fn, sda