Kriminalität

Drei Männer in Wädenswil ZH wegen Diebstahls festgenommen

SDA/tpfi

7.11.2020 - 13:56

Die Kantonspolizei Zürich hat in Wädenswil drei Taschendiebe festgenommen. (Symbolbild)
Source: Keystone/Alessandro della Bella

Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstagvormittag in Wädenswil drei Männer verhaftet. Sie waren Fahndern in einem Supermarkt aufgefallen. Aufgrund deren Verhaltens gingen die Fahnder davon aus, dass es Taschendiebe sind.

Die Fahnder hielten die drei Männer im Alter zwischen 31 und 41 Jahren daraufhin an, wie die Kantonspolizei Zürich am Samstag mitteilte. Sie seien für detaillierte Abklärungen auf die Dienststelle geführt worden. Es handle sich um rumänische Staatsangehörige.

Gemäss ersten Abklärungen komme der 41-Jährige als Täter für mindestens 16 Taschendiebstähle in der Schweiz sowie diverse weitere Delikte im nahen Ausland in Frage. Die Kriminalpolizei führt in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis weitere Ermittlungen gegen die drei Männer durch.

Zurück zur Startseite

SDA/tpfi