Eilige Rentnerin in Winterthur geblitzt

SDA

20.11.2020 - 17:08

Deutlich zu schnell unterwegs: Eine 69-jährige Autofahrerin wurde am Freitag in Winterthur mit über 100 km/h statt der erlaubten 60 geblitzt. (Symbolbild)
SDA

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Freitag in Winterthur hatte es eine 69-jährige Autofahrerin besonders eilig: Sie passierte die Kontrollstelle mit 104 km/h anstatt der erlaubten 60 km/h. Sie wird wegen grober Verletzung der Verkehrsregeln angezeigt.

Bei der mobilen Geschwindigkeitskontrolle an der Wiesendangerstrasse seien insgesamt 387 Fahrzeuge gemessen worden, teilte die Stadtpolizei Winterthur am Freitag mit. 32 Autofahrer und Autofahrerinnen seien zu schnell unterwegs gewesen.

Zurück zur Startseite