Kultur

Fotomuseum Winterthur soll mehr Geld erhalten

SDA

23.10.2020 - 08:38

Die Liegenschaft des Fotomuseums Winterthur soll saniert werden. Der Winterthurer Stadtrat hat dafür 3 Millionen Franken bewilligt. (Symbolbild)
Source: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA BELLA

Der Winterthurer Stadtrat will drei Millionen Franken für die Sanierung der Liegenschaft des Fotomuseums Winterthur ausgeben. Zudem soll der jährliche Betriebsbeitrag um 40'000 Franken auf 150'000 Franken erhöht werden.

Die abschliessenden Entscheide über den Kredit und den Betriebsbeitrag würden beim Grossen Gemeinderat liegen, teilte der Stadtrat am Freitag mit.

Das Fotomuseum geniesse nationale und internationale Anerkennung. Zusammen mit der Fotostiftung Schweiz sei es für Winterthur als Kulturstadt von zentraler Bedeutung, heisst es in der Mitteilung.

Zurück zur Startseite

SDA